• Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
Date Title Duration
21. Januar 2021 04:00 Der Reiz für die Muskeln
0:13:20
14. Januar 2021 04:00 5 einfache Tipps für mehr Energie, Konzentration und einen schmerzfreien Rücken im Homeoffice
0:28:46
7. Januar 2021 04:00 Nahrungspausen als Zellreinigung
0:19:07
31. Dezember 2020 04:00 Ben Baak ganz persönlich
0:36:06
24. Dezember 2020 04:00 Entspannung im Weihnachtstrubel
0:12:34
17. Dezember 2020 04:00 Eine politische Pflicht für Gesundheitsschutz?
0:11:47
10. Dezember 2020 04:01 Die Heilkraft des Honigs
0:17:40
3. Dezember 2020 04:05 Welche Einstellung ist die beste?
0:08:48
26. November 2020 04:00 Diese Emotionen machen stärker
0:06:25
19. November 2020 04:00 Mediziner Dr. Martin Oechler im Podcast-Interview bei Mind- & Bodyset
0:49:16
12. November 2020 04:00 Alles nur Einbildung?
0:19:02
5. November 2020 04:00 Glück gehabt, Gesundheit
0:06:08
29. Oktober 2020 04:00 Hör dir zu
0:08:26
22. Oktober 2020 04:00 Gesichtleserin & Mindset-Coach Aurora Botarel zu Gast im Mind- & Bodyset-Podcast
0:48:46
8. Oktober 2020 04:00 Mach Schluss
0:17:36
1. Oktober 2020 04:02 Empfindlicher Kopf-Schmerz und Wege aus der Migräne
0:09:25
24. September 2020 04:05 Börsenexperte Ulrich Müller zu Gast bei Mind- & Bodyset-Podcast
0:47:43
17. September 2020 04:05 Woher kommt Intelligenz?
0:21:36
10. September 2020 04:00 Emotionaler Stil
0:20:21
3. September 2020 04:00 Dein Einfluss auf deine Gene
0:26:25
27. August 2020 04:01 Ex-Fußball-Profi Dr. Tobias Duffner zu Gast bei Mind- & Bodyset-Podcast
0:41:24
20. August 2020 04:05 Schlankheits-Gen entdeckt
0:12:25
13. August 2020 04:05 Bist du eine knackige Type?
0:06:55
6. August 2020 04:05 Krebskiller Bewegung
0:06:43
30. Juli 2020 04:05 Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther zu Gast bei Mind- & Bodyset-Podcast
0:51:22
23. Juli 2020 04:05 Das beliebteste Obst der Deutschen
0:09:14
16. Juli 2020 04:00 Das mächtige Wissen über die Pause
0:26:37
9. Juli 2020 04:00 Ausgebrannt oder energiegeladen?
0:21:50
2. Juli 2020 04:00 Hörbuch-Premiere! Hürden vorwegnehmen
0:20:06
24. Juni 2020 04:00 Vorsicht bei Erfrischung vor sau-süßer Plörre
0:10:17
17. Juni 2020 04:00 Begeisterung! Wenig hilft viel!
0:18:08
10. Juni 2020 04:00 Wie gesund ist Leistungssport?
0:18:08
5. Juni 2020 04:00 Zero G, Brains on ice, CHIPS & Mars500
0:27:07
4. Juni 2020 11:01 Ein Leben an der Nadel?
0:26:40
1. Juni 2020 19:43 Wirkungsvoll gegen Verstimmungen
0:13:20
29. Mai 2020 06:15 Tschüss Ausreden
0:32:29
27. Mai 2020 12:19 Mehr Energie den ganzen Tag über
0:28:10
25. Mai 2020 09:12 Deine Motivation aus meinem Warum
0:33:19
22. Mai 2020 11:13 Herzschlag steuert Wahrnehmung
0:12:05
19. Mai 2020 22:14 Geheimnis des Schlafs
0:28:25
16. Mai 2020 08:28 Mehr Energie nach der Arbeit
0:25:02
13. Mai 2020 12:09 Sonderfolge – Sehr wichtige Informationen zu deiner aktuellen Gesundheit
0:25:22
7. Mai 2020 10:52 Dein perfekter Start in den Tag
0:26:11
7. Mai 2020 10:50 Immunbooster-Rezept für die Extraportion Energie
0:17:34
7. Mai 2020 10:49 5 Tipps zur Stärkung deines Immunssystems
0:10:33
7. Mai 2020 10:40 Krise oder Chance?
0:24:35

Wo muss staatliche Regulierung anfangen und freier Wille aufhören?
Ein Balance-Akt, der gerade auch in Zeiten einer Pandemie immer wieder schwer fällt. Beim Tabak-Konsum und Rauchen allerdings gelingt diese Balance insbesondere in Deutschland nicht.

Jährlich sterben allein in Deutschland 127.000 Menschen an den Folgen des Rauchens – nicht alle von ihnen haben selbst geraucht. Und genau das ist das größte Problem!
Weltwelt verlieren jährlich 8,4 Millionen Menschen ihr Leben in Folge von Tabakkonsum. Die WHO beziffert die Zahl der Toten durch Passiv-Rauchen auf 1,2 Millionen Menschen.
Müssen diese Menschen nicht besser geschützt werden?

Insbesondere in Deutschland wird der Tabakindustrie noch bis 2022 eingestanden auf großen Bannern und Plakaten Werbung zu machen. Der Preis der Menschen, die ihre Gesundheit verlieren, nebst hohen Belastungen für das Gesundheitssystem, ist gigantisch.

Nachbarländer gehen mit gutem Beispiel voran: Großbritannien, Frankreich und die Niederlande zum Beispiel stellen sich auf politischer Ebene gegen das Rauchen und machen es in erster Linie unattraktiver.
Mit Einheitsverpackung, Schockbildern, Aufklärungskampagnen, Werbeeinschränkungen, höheren Tabak-Preisen und sogar Einschränkungen in der sichtbaren Auslage der Ware.
Diese Kampagnen sind übrigens ein voller Erfolg! Vor allem Jugendliche greifen seltener zur Kippe. Dieses Engagement schützt also die Zukunft – unsere Kinder!

Bei aller politischer Anstrengung der Schadens- und Opfer-Begrenzung in der Pandemie muss der Frage nachgegangen werden, warum auf politischer Ebene 127.000 Tote jährlich allein in Deutschland gedulded werden, ohne dass die Politik zu einschränkenden Maßnahmen greift?