• TT Punkt MM Punkt JJJJ
Date Title Duration
26. Mai 2022 04:04 Warum gute Gewohnheiten in Stressphasen überlebensnotwendig sind
Gute Gewohnheiten sind in Stressphasen und Sprints ein Autopilot. Mit ihnen hältst du deine Gesundheit trotz Belastung auf Kurs und besitzt auch für das Projekt mehr Energie, Kreativität und Fokus.
0:15:37
19. Mai 2022 04:02 Eine Reise ins Glücksuniversum mit Marion Glück
Sich glücklich zu fühlen ist manchmal auch Teil der Gene - noch mehr aber liegt das Glück in den eigenen Händen. Deshalb gibt es heute einfache Tipps für Glücksgefühle von meinem Interviewgast Marion Glück
0:33:29
12. Mai 2022 04:01 Wirkungsvolle Tipps bei Rückenschmerzen. Das machen die meisten Menschen falsch, wenn der Rücken wehtut
Wer bei akuten Rückenschmerzen die Rückenmuskeln trainiert, begeht oft einen Kardinalfehler. Es gibt deutlich bessere Wege kurzfristig Rückenschmerzen zu mindern und wieder mobiler zu werden. Wichtigster Grundsatz: Mehr bewegen, weniger belasten!
0:24:15
5. Mai 2022 04:03 Morgendlicher Energiebooster für anspruchsvolle Tage – ein paar Minuten für eine deutlich bessere Tagesperformance
Wer sich morgens nicht etwas Zeit für sich nimmt und wenigstens 3 wichtige Schritte durchführt, der verliert einen Großteil seines Potenzials für den Tag!
0:23:31
28. April 2022 04:02 Mehr Produktivität durch Biorhythmus. Diese Zeitfenster musst du kennen, um produktiv zu sein
Wer den eigenen Biorhythmus kennt, kann den Alltag mit mehr Leistungsfähigkeit und mehr Wohlbefinden erleben. Wer sich mit den Rhythmen nicht beschäftigt, läuft Gefahr deutlich an Produktivität einzubüßen.
0:16:07
21. April 2022 04:04 Schneller schlafen? Wie du deine Produktivität und Gesundheit aufs Spiel setzt!
Wer auf Kosten der Gesundheit Zeit sparen möchte, sägt an dem Ast, auf dem er sitzt. Der Preis für zu wenig und schlechten Schlaf: Weniger Produktivität und ein hohes Risiko für die Gesundheit!
0:22:33
14. April 2022 04:03 Ist es schon zu spät? Warum sich viele Menschen bei ihrer Gesundheit in trügerischer Sicherheit wähnen
Manche Menschen handeln konsequent... sie lassen kaum eine Gelegenheit aus ihrer Gesundheit zu schaden. Ignoranz? Naivität? Wir nehmen heute mögliche Ursachen ins Visier und liefern konkrete Gegenmaßnahmen.
0:15:04
7. April 2022 04:01 Entscheidung mit Weitsicht statt kurzfristiger Versuchung – langfristiges Glück vs. kurzfristige Befriedigung
Der beiläufige Griff zum Süßen, das Buffet organisiert wie ein Rundlauf, die geheimen Snackdepots in der Schreibtischschublade. Gelegenheiten bieten sich an jeder Ecke und die Versuchung ist groß. Deshalb stellen wir dieses Verhalten auf den Prüfstand!
0:14:05
31. März 2022 04:02 Hör auf dich rauszureden – die erfolgsversprechendste Einstellung für deine Gesundheit
Die persönliche Gesundheit wird im hohen Maße durch das eigene Handeln bestimmt. So weit so gut, aber warum klappt das mit dem Engagement im Alltag oft so schlecht. Weil es an Zeit, Energie und Geld mangelt? NEIN! Es gibt nur einen einzigen Grund...
0:22:23
24. März 2022 04:04 Brandaktuelle Neuigkeiten für die kommende Woche – jetzt noch mehr Unterstützung für deine Ziele
Aber ist es überhaupt möglich der Gesundheit im Alltag etwas Gutes zu tun? Häufiger Stress, wenig Zeit für sich selbst und ständiges Sitzen sind sicher Herausforderungen, aber kein Hindernis! Jetzt möchten wir dich noch stärker unterstützen...
0:15:22
17. März 2022 04:00 Game-Changer für mehr Leistungsfähigkeit und Produktivität
Auf der Suche nach mehr Produktivität greifen manche Menschen sogar zu Medikamenten, deren Nutzen fragwürdig ist. Dabei liegt die Quelle für eine gesteigerte Leistungsfähigkeit viel näher: Im richtigen Moment etwas Bewusstsein schaffen und Zeit nehmen!
0:21:22
10. März 2022 04:01 Mein bisher emotionalster Auftritt und die resultierende Power für dein Gesundheits-Engagement
Was jeden Menschen bewegt sind echte Emotionen. Genau aus diesem Grund lasse ich dich an meinem Antrieb die Gesundheit anderer Menschen zu stärken teilhaben. Meine Absicht: Dich für deine Gesundheit inspirieren, dich zum Engagement zu veranlassen - heute!
0:17:35
3. März 2022 04:04 Sich selber wichtig sein – Eine starke Botschaft mit der Kraft zur Veränderung
Warum klappt es eigentlich so oft im Alltag nicht mit dem Engagement für die eigene Gesundheit? Am Ende gibt es dafür nur einen triftigen Grund. Also Schluss mit den Ausreden mangelnder Zeit, Energie und Geld. Bühne frei für die wirkliche Hürde im Alltag!
0:29:33
24. Februar 2022 04:02 Das 3x3 Erfolgs-Mindset - Die passende Lebenseinstellung für die 3x3 Formel®
Die 3x3 Formel® eine starke Strategie für mehr Energie im Alltag. Wer jetzt noch die passende Lebenseinstellung besitzt, dem gelingt die Umsetzung noch einfacher und erfolgreicher.
0:09:27
17. Februar 2022 04:04 Was ist das Ziel eines 3x3 Impulses? - Konkrete Ziele für starke Ergebnisse
Wer sich entscheidet täglich 3x3 Minuten zu investieren, darf wissen mit welchem Ziel er oder sie diese 9 Minuten aufbringt. Auch wenn es "nur" 9 Minuten sind, kannst du mit ihnen dein Leben nachhaltig positiv verändern.
0:08:19
10. Februar 2022 04:05 Was bringen denn schon 3 Minuten?
So lässt sich am besten nachvollziehen, wie du von 3 Minuten profitierst und welche Veränderungen in deinem Organismus ablaufen.
0:12:28
3. Februar 2022 04:00 Welche 3×3 Impulse du am besten einsetzt
Wer die körpereigenen Signale erkennt und richtig deuten kann, profitiert durch die Auswahl der passenden Kategorie des 3x3 noch mehr. Dieses exklusive Wissen kannst du dir in dieser Folge aneigenen und direkt nutzen.
0:24:53
27. Januar 2022 04:00 Wann ist der beste Zeitpunkt für einen 3×3 Impuls
Exklusives Wissen, zu den wichtigsten Faktoren für ein passendes Timing der 3x3 Impulse, um deinen persönlichen Wünschen und Anforderungen zu entsprechen.
0:18:22
20. Januar 2022 04:00 Was ist die 3×3 Formel®?
Kurz und knapp gesagt ist die 3x3 Formel® dein Energiebringer für den Alltag, um die verschiedenen Herausforderungen besser meistern zu können.
0:07:06
6. Januar 2022 04:00 Volle Umsetzungspower
5 wichtige Hinweise, die dich in der Umsetzung deiner Ziele deutlich erfolgreicher machen
0:14:34
30. Dezember 2021 04:02 Mit Mut und Aufbruchsstimmung ins Jahr 2022 – Gute Vorsätze erfolgreich umsetzen
Mit diesen Tipps wird es dir einfacher fallen deine Vorsätze erfolgreich umzusetzen und nicht schon nach den ersten Tagen aus der Puste zu sein. Denn du entscheidest mit welcher Einstellung und Energie du dich auf deine Reise ins neue Jahr begibst.
0:21:02
23. Dezember 2021 04:01 Gesund und munter durch die Festtage – Zwischen Gaumenschmaus und Weihnachtstrubel
Wie es dir gelingt an Weihnachtstagen mit den Gaumenfreuden nicht zu übertreiben?
 Mit diesen 6 Tipps kannst du außerdem an den Weihnachtstagen Bauchschmerzen und Völlegefühl verhindern.
0:11:01
16. Dezember 2021 04:00 Welche Rolle das Körpergewicht für deine Gesundheit spielt
Zu dick und deshalb heute unzufrieden und bald krank? Stimmt diese Gleichunge oder welche Parameter geben wirklich eine eindeutige Gesundheitsprognose?
0:17:20
9. Dezember 2021 04:00 Podcastinterview mit FOX Live Instructor Christian Wittig
Christian leitet FOX Live Einheiten der FOX Akademie an - wöchentliche Live Training in Zoom mit viel Power und neuen Ideen
0:49:48
2. Dezember 2021 04:00 Gesundheit durch Verzicht – Jungbrunnen Fasten
Wie Nahrungsmittelpausen und intermittierendes Fasten deine Gesundheit stärkt und sogar dein Leben verlängern kann
0:21:40
25. November 2021 04:00 Warum Frauen länger leben als Männer
Über Geschlechtervorteile für die Lebenszeit und mit welchen Faktoren du sonst noch länger gesund leben kannst
0:16:18
18. November 2021 04:00 Die größten Lebenszeitfresser
Rauchen, zu viel Alkohol, Dauersitzen, ungesunde Ernährung und andere Gewohnheiten schaden der Gesundheit, aber wie viel Lebensjahre kosten die verschiedenen Verhaltensweisen denn statistisch gesehen?
0:33:31
11. November 2021 04:00 Lebensstil toppt Gene bei weitem
Die tolle Nachricht: Wer gesund lebt profitiert von mehr Lebensenergie, Lebensqualität und oft auch von mehr Lebenszeit. Denn so viel Einfluss hast du wirklich auf deine Gesundheit...
0:14:33
4. November 2021 04:00 Podcastinterview mit Zukunftsmacher Sven Gabor Janszky
Teil 2: Die Zukunft liegt in deinen Händen
0:43:35
28. Oktober 2021 04:00 Podcastinterview mit Zukunftsmacher Sven Gabor Janszky
Teil 1: Was erwartet uns in Zukunft?
0:36:05
21. Oktober 2021 04:00 Die Macht der Gewohnheit
Wie du mit einigen Tricks und Kniffen gute Gewohnheiten entwickelst
0:22:16
14. Oktober 2021 04:00 Die Macht der Gewohnheit
Die größte Krux in Bezug auf Gewohnheiten: Unser Gehirn unterscheideet nicht zwischen guten und schlechten Gewohnheiten. Es ist lediglich durch das Prinzip Wiederholung an diese Handlungen gewohnt.
0:23:29
7. Oktober 2021 04:00 Podcastinterview mit Rechtsanwalt Prof. Niko Härting
Wie weit darf staatlicher Gesundheitsschutz gehen?
0:40:08
30. September 2021 04:00 Warum Menschen immer wieder Dinge aufschieben und warum du das zukünftig nicht mehr tust – Wie du deine Vorhaben zuverlässiger umsetzen kannst
0:29:40
23. September 2021 04:00 Um keine Ausrede verlegen: Beispiele aus meiner täglichen Arbeit
0:14:11
16. September 2021 04:00 Vorsicht Ausrede: Mein Stoffwechsel reduziert sich – Wie sich die Stoffwechselrate im Laufe des Lebens tatsächlich verändert
0:12:21
9. September 2021 04:00 Podcastinterview mit Recruiting-Expertin Nicola Buchner
Der Weg zur gelebten Unternehmenskultur und wie der Mensch im Fokus des Unternehmens steht
0:34:22
2. September 2021 04:00 Die fünf häufigsten Krankheiten und wie du ihnen vorbeugst – Teil 5 Depression
0:14:18
26. August 2021 04:00 Die fünf häufigsten Krankheiten und was du dagegen tun kannst – Teil 4 Demenz
0:11:45
19. August 2021 04:00 Die fünf häufigsten Krankheiten und was du dagegen tun kannst – Teil 3 Diabetes Typ 2
0:12:40
12. August 2021 04:00 Die fünf häufigsten Krankheiten und wie du ihnen vorbeugst – Teil 2 Krebs & Mutationen
0:21:08
5. August 2021 04:00 Die fünf häufigsten Krankheiten und was du dagegen tun kannst – Teil 1 Herz-Kreislauf-Erkrankungen
0:12:37
29. Juli 2021 04:14 Endlich Urlaub – Tipps für die Zeit der Erholung und Entspannung
0:16:57
22. Juli 2021 04:00 Ressourcen schaffen und besser Stress managen – konkrete Tipps für ein gutes Stressmanagement
0:20:46
15. Juli 2021 04:00 Leadershipexperte Stephan Schmitt im Interview
Erfahre von dem Leadershipexperten was jetzt die größten Veränderungen in der Führung sind, welchen Mut zur Veränderung Stephan selbst lebt und wie auch er trotz vieler Auftritte auf seine eigene Gesundheit achtet.
0:35:30
8. Juli 2021 04:00 Die andere Wahrheit über Stress – wenn Stress im Körper sogar heilt
0:25:14
1. Juli 2021 04:00 Spannung zuverlässig abbauen & mehr Lockerheit gewinnen
0:32:54
24. Juni 2021 04:00 Inspiration der anderen Art
0:24:39
10. Juni 2021 04:00 Human Design im Interview mit Lisa Mestars
Das Human Design System ist eine Erfahrungswissenschaft, die alte Weisheiten und neue Erkenntnisse in sich vereint. Eine interessante Verknüpfung aus Astrologie, indisches Chakrensystem, Kabbalah, I Ging, Erkenntnisse aus Genetik und Quantenphysik.
0:44:49
3. Juni 2021 04:00 Ist der Mensch eine Fehlentwicklung der Evolution?
0:12:08
27. Mai 2021 04:00 Gesundheit und Arbeit – passt das zusammen?
0:19:21
20. Mai 2021 04:00 Sauer macht lustig und bitter macht gesund
0:17:07
13. Mai 2021 04:00 Die sehr persönliche und inspirierende Geschichte von Chefkoch Dietmar Priewe
Mit seiner positiven Lebenseinstellung hat Dietmar es stets geschafft neue Herausforderungen anzunehmen und sogar einen enormen gesundheitlichen Rückschlag im Leben zu meistern. Er ist ein inspirierender Mensch.
0:40:16
6. Mai 2021 04:00 Bewegung schützt vor schweren Covid-Verläufen
0:12:53
29. April 2021 04:00 Die Macht des ersten Eindrucks
0:24:11
22. April 2021 08:24 Ist dieses einfache Mittel der #gamechanger in der Corona-Pandemie?
0:22:44
15. April 2021 04:00 Mentale Power im Interview mit Psychologe René Träder
Mentale Herausforderungen begleiten das Leben von jedem Menschen, oder? Umso wichtiger sind die entsprechenden Grundtechniken mit ihnen umzugehen. Hierzu verrät René spannende Ansätze.
0:35:21
8. April 2021 04:00 Superkräfte Regeneration
0:09:23
1. April 2021 04:00 Rauchfrei glücklich
0:07:34
25. März 2021 04:00 Fitnesstipps vom Fitnessprofessor – Interview mit Prof. Dr. Stephan Geisler
0:42:33
18. März 2021 04:00 Ein bisschen Philosophie im Interview mit Michael CURSE Kurth Teil 2
0:34:49
11. März 2021 04:00 Ein bisschen Philosophie im Interview mit Michael CURSE Kurth Teil 1
0:28:50
4. März 2021 04:00 Mehr Freiheit und Sicherheit ohne Vorerkrankungen
0:14:55
25. Februar 2021 04:00 Persönlicher Änderungswunsch
0:08:04
18. Februar 2021 04:00 Erfolgswissen im Interview mit Maxim Mankevich
0:30:37
11. Februar 2021 04:00 Das Schwarz-Weiss um die Nahrungsergänzungsmittel
0:25:33
4. Februar 2021 04:00 Grenzen des Mitgefühls
0:09:20
28. Januar 2021 04:00 Dieses Essen macht alt
0:08:03
21. Januar 2021 04:00 Der Reiz für die Muskeln
0:13:20
14. Januar 2021 04:00 5 einfache Tipps für mehr Energie, Konzentration und einen schmerzfreien Rücken im Homeoffice
0:28:46
7. Januar 2021 04:00 Nahrungspausen als Zellreinigung
0:19:07
31. Dezember 2020 04:00 Ben Baak ganz persönlich
0:36:06
24. Dezember 2020 04:00 Entspannung im Weihnachtstrubel
0:12:34
17. Dezember 2020 04:00 Eine politische Pflicht für Gesundheitsschutz?
0:11:47
10. Dezember 2020 04:01 Die Heilkraft des Honigs
0:17:40
3. Dezember 2020 04:05 Welche Einstellung ist die beste?
0:08:48
26. November 2020 04:00 Diese Emotionen machen stärker
0:06:25
19. November 2020 04:00 Mediziner Dr. Martin Oechler im Podcast-Interview bei Mind- & Bodyset
0:49:16
12. November 2020 04:00 Alles nur Einbildung?
0:19:02
5. November 2020 04:00 Glück gehabt, Gesundheit
0:06:08
29. Oktober 2020 04:00 Hör dir zu
0:08:26
22. Oktober 2020 04:00 Gesichtleserin & Mindset-Coach Aurora Botarel zu Gast im Mind- & Bodyset-Podcast
0:48:46
8. Oktober 2020 04:00 Mach Schluss
0:17:36
1. Oktober 2020 04:02 Empfindlicher Kopf-Schmerz und Wege aus der Migräne
0:09:25
24. September 2020 04:05 Börsenexperte Ulrich Müller zu Gast bei Mind- & Bodyset-Podcast
0:47:43
17. September 2020 04:05 Woher kommt Intelligenz?
0:21:36
10. September 2020 04:00 Emotionaler Stil
0:20:21
3. September 2020 04:00 Dein Einfluss auf deine Gene
0:26:25
27. August 2020 04:01 Ex-Fußball-Profi Dr. Tobias Duffner zu Gast bei Mind- & Bodyset-Podcast
0:41:24
20. August 2020 04:05 Schlankheits-Gen entdeckt
0:12:25
13. August 2020 04:05 Bist du eine knackige Type?
0:06:55
6. August 2020 04:05 Krebskiller Bewegung
0:06:43
30. Juli 2020 04:05 Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther zu Gast bei Mind- & Bodyset-Podcast
0:51:22
23. Juli 2020 04:05 Das beliebteste Obst der Deutschen
0:09:14
16. Juli 2020 04:00 Das mächtige Wissen über die Pause
0:26:37
9. Juli 2020 04:00 Ausgebrannt oder energiegeladen?
0:21:50
2. Juli 2020 04:00 Hörbuch-Premiere! Hürden vorwegnehmen
0:20:06
24. Juni 2020 04:00 Vorsicht bei Erfrischung vor sau-süßer Plörre
0:10:17
17. Juni 2020 04:00 Begeisterung! Wenig hilft viel!
0:18:08
10. Juni 2020 04:00 Wie gesund ist Leistungssport?
0:18:08
5. Juni 2020 04:00 Zero G, Brains on ice, CHIPS & Mars500
0:27:07
4. Juni 2020 11:01 Ein Leben an der Nadel?
0:26:40
1. Juni 2020 19:43 Wirkungsvoll gegen Verstimmungen
0:13:20
29. Mai 2020 06:15 Tschüss Ausreden
0:32:29
27. Mai 2020 12:19 Mehr Energie den ganzen Tag über
0:28:10
25. Mai 2020 09:12 Deine Motivation aus meinem Warum
0:33:19
22. Mai 2020 11:13 Herzschlag steuert Wahrnehmung
0:12:05
19. Mai 2020 22:14 Geheimnis des Schlafs
0:28:25
16. Mai 2020 08:28 Mehr Energie nach der Arbeit
0:25:02
13. Mai 2020 12:09 Sonderfolge – Sehr wichtige Informationen zu deiner aktuellen Gesundheit
0:25:22
7. Mai 2020 10:52 Dein perfekter Start in den Tag
0:26:11
7. Mai 2020 10:50 Immunbooster-Rezept für die Extraportion Energie
0:17:34
7. Mai 2020 10:49 5 Tipps zur Stärkung deines Immunssystems
0:10:33
7. Mai 2020 10:40 Krise oder Chance?
0:24:35

Es ist eine der häufigsten Fragen, die mir zur 3×3 Formel® gestellt werden. Und es ist eine wichtige Frage, wenn es darum geht, die 3×3 Formel® erfolgreich im Alltag umzusetzen. Wann greife ich auf einen dreimal drei Impuls zurück?

Möglicherweise hast du dich entschieden, die 3×3 Formel® in deinen Alltag zu integrieren. Dann möchte ich dir erst mal gratulieren. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst wertzuschätzen, die eigene Energie zu fördern und am Ende proaktiv Einfluss auf die Gesundheit zu nehmen.

Wenn du mit der 3×3 Formel® noch nichts anfangen kannst, dann empfehle ich dir erst mal nachzulesen, was die 3×3 Formel® überhaupt ist.

Für alle anderen, die voll im Thema drin sind, geht es jetzt also darum, wann du am besten auf einen 3×3 Impuls zurückgreifen kannst. Und da ist zunächst einmal festzuhalten, dass es eine besondere Stärke des 3×3 Konzepts ist, überall verfügbar zu sein und auch individuell eingesetzt zu werden. Egal, ob du als Privatperson oder als Unternehmen das 3×3 integriert hast.

Wenn wir über sehr gezielte Lösungen sprechen, kannst du immer wieder anhand deiner eigenen Bedürfnisse und Situation entscheiden, wann du auf ein 3×3 zurückgreifst. An dieser Stelle möchte ich definitiv auch ermutigen eigene Erfahrungen zu sammeln. Denn es gibt keine „one fits all Vorgehensweise“. Und genau deshalb hat sich das 3×3 Konzept auf die Fahnen geschrieben, individuell sein zu können, sich an den persönlichen Bedürfnissen, Wünschen und Zielen eines Menschen ausrichten zu lassen.

Dafür spielt zum Beispiel eine entscheidende Rolle, wie dein Tagesablauf aussieht. Ob du beispielsweise früher in den Tag startest oder eher später. Ob du vielleicht einer Arbeit nachgehst, die sogar im Nachtbetrieb stattfindet und du dadurch in Schichtarbeit arbeitest. Wann du Begegnungen mit anderen Menschen, sprich Termine hast. Und das betrifft genauso das private wie das berufliche Umfeld. Denn genau an diesen Stellen wird es deutliche Unterschiede zwischen Menschen geben, wann und worauf am besten zurückgegriffen wird. Auch kannst du dich selbst einmal fragen, wann und welche Herausforderungen auf dich zukommen, und welche Qualitäten benötigst du in diesen Momenten am besten? Dies können gute Entscheidungshilfen sein, um rechtzeitig vorher, oder eben und da möchte ich besonders zu ermutigen, auch als kurze Unterbrechung gerne auch mit anderen Menschen aktiv zu werden. Das ist ein ungemeiner Mehrwert für die Qualität zwischenmenschlicher Beziehungen, aber eben auch für den Wunsch nach Produktivität und guten Ergebnissen.

Zwei weitere wichtige Aspekte beziehen sich auf deinen Chronotypen und den Biorhythmus über den Tag. Ersterer berücksichtigt zum Beispiel, ob du eher Frühaufsteher, also Lerche oder eher Spätaufsteher und damit Eule bist. Zweiterer zielt darauf ab, dass wir Menschen bestimmte Zeitfenster haben, die von höherer oder niedrigerer Produktivität geprägt sind und sich daher auch für ein spezifisches Vorgehen anbieten. Hier bewusst auf Strategien zurückzugreifen, erspart Anstrengung beziehungsweise wirkt sich positiv auf Ergebnisse aus.

In den Phasen, in denen wir uns vornehmen inhaltlich produktiv zu arbeiten, gilt es das Potenzial abzurufen und gleichzeitig schädlichen Belastungen wirkungsvoll zu begegnen. Dies ist die Grundsäule der 3×3 Formel®, die sich im Einzelnen an durch persönliche Vorlieben und individuelle Belastungsmerkmale weiter differenzieren lässt. Damit sind sowohl die Arbeitsbedingungen, beispielsweise Termindruck oder sitzende Tätigkeiten gemeint, als auch die Absicht sich bei wichtigen Entscheidungen, zentralen Arbeitsprozessen stets mit einer optimalen Energie zu versorgen, die aus der 3×3 Formel® gewonnen wird.

Der Alltag jedes Menschen wird über den Biorhythmus hinaus von sogenannten ultradianen Rhythmen durchzogen. Wir alle kennen die zirkadianen Rhythmen, die sich zum Beispiel in den Jahreszeiten widerspiegeln oder eben auch hormonelle Zyklen bei Menschen. Es gibt aber eben auch Rhythmen, die über den Tag als Wechsel aus Hoch- und Tiefphasen ablaufen. Sie haben dann einen kürzeren Zyklus mit einem Zeitfenster von 90 bis 120 Minuten ein Leistungshoch, das ebenso parabelartig nach oben zusammenläuft. Also die beste Produktivität oder das höchste Energielevel ist dann natürlich von kürzerer Dauer. Abhängig vom spezifischen Beanspruchungsgrad können es sogar nur wenige Minuten einer komplexen Tätigkeit sein, bevor der Organismus Erholung braucht.

Denn nach diesem Peak geht es dann wieder nach unten und wir rutschen in eine Phase niedriger Energie. Die Chance jetzt unproduktiv zu werden, ist naturgemäß hoch und daher ist es auch besonders sinnvoll eine Pause zu machen.

Genau in diesen Momenten eilen Menschen zur Kaffeemaschine, öffnen geheime Schubladen, in denen ganz bunte Verpackungen drin sind und es knistert, wenn man hineingreift. Selten greifen Menschen jetzt auf ideale Snacks zurück. Auch zuckerhaltige Getränke wirken sich kontraproduktiv aus, da sie allenfalls ein kurzes Leistungshoch liefern.

Du weißt also zum einen von den ultradianen Rhythmen, die jeder Mensch durchläuft und dass diese, abhängig von der geistigen Komplexität schwanken kann. Außerdem spielt die Art und Weise, in der die Leistung erbracht wird, eine zentrale Rolle. Vielleicht kennst du das zum Beispiel, wenn du spazieren gehst und ein Gespräch führst. Dabei entsteht eine größere Kreativität, weil das Gehirn neben dem Aktiven- auch einen Standard-Verarbeitungszustand nutzen kann. Du siehst also auch, welchen Einfluss bestimmte Aktivitäten auf die Produktivität oder auch auf das Wohlbefinden haben können und kannst die Voraussetzungen für bestimmte Aufgaben anpassen.

Noch entscheidender ist allerdings, dass du mit der Kenntnis über diese Rhythmen weißt, dass es einfach sinnvoll ist, alle 90 bis 120 Minuten auf ein 3×3 zurückzugreifen. Denn auch in diesen Zeiten finden ja wichtige Meetings statt. Es wird viel diskutiert, die Luft wird irgendwann schlechter, die Erwartungen an ein hohes Ergebnis nehmen stetig ab. Oder es wird entschieden das Fenster oder Tür kurz aufzumachen, gemeinsam einen kurzen Impuls zu absolvieren und danach mit einer höheren Leistungsfähigkeit und der Aussicht auf bessere Ergebnisse das Meeting fortzusetzen. Wer diese enorme Chance verpasst, ist einfach selbst schuld. Das ist aber nur ein Beispiel, denn die Zeitfenster, in denen wir eine hohe Leistung von uns abrufen und es kognitiv anspruchsvoll ist, können auch deutlich kürzer als 90 Minuten sein. Demnach ist es dann sinnvoll sein kann schon früher eine Unterbrechung zu machen.

Im klassischen Arbeitsalltag ist es immer sinnvoll auf drei Impulse zurückzugreifen. Gleichzeitig möchte ich jedem Menschen nahelegen, dass jede zusätzliche Form von Aktivität und Bewegung für den Organismus gut ist. Du könntest als beim Telefonieren einfach aufstehen und gehen. Wenn du mal ein Gespräch mit jemandem führst, dann schreibst du vielleicht nicht die E-Mail ins Nachbarbüro, sondern gehst kurz rüber und sprichst mit dem Menschen direkt. Und am besten stehen auch Kopierer, Kühlschrank und Teeküche möglichst weit entfernt, so dass du immer kurz hingehen darfst. Du darfst und solltest einfach jede Treppe als zusätzlichen Beitrag zur Gesundheit mitnehmen.

Du merkst also schon anhand meiner Ausführungen, dass es von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein kann, wann eben am besten auf einen 3×3 Impuls zurückgegriffen wird. Als Wissenschaftler habe ich einfach den Anspruch, individuell und auf Grundlage eindeutiger Erkenntnisse Hinweise dazu zu geben, um mindestens das Wissen bei Menschen zu schaffen, das eine persönliche und zielführende Entscheidung ermöglicht, nebst der Tatsache, dass auf diese Weise auch immer für den Einzelnen die besten Ergebnisse zu erwarten sind.

Nichtsdestotrotz möchte ich dich von den Erkenntnissen aus über 200.000 begleiteten Menschen profitieren lassen. Denn natürlich konnten wir hier auch Rückschlüsse zu Umsetzung des 3×3 sammeln. Ebenso Untersuchungen mit über 500 Menschen sowie aus der unmittelbaren persönlichen Begleitung vieler Menschen, haben gezeigt, was im Alltag oft sehr gut funktioniert.  Wichtig bleibt festzuhalten, dass wir einen körperlichen, einen geistigen und seelischen Bereich haben. Und auch da gibt es natürlich Unterschiede, welcher Bereich dann am besten gefördert wird, sprich wovon ein Mensch jetzt am meisten profitieren kann.

Meine Tipps: Direkt morgens nach dem Aufstehen kurz etwas im Bereich Bewegung zu machen. Mit ein paar Minuten deiner Zeit absolvierst du den sogenannten Powerstarter (PS). Das gibt dir einfach einen enormen Energievorsprung für den Tag und sorgt in aller Regel dafür, dass du über den Vormittag körperlich gut aufgestellt bist. Das ist wie ein Plus auf dein Energielevel. Wenn du also gut geschlafen hast, machst du morgens eben diese kurze körperliche Aktivierung und steigerst damit noch mal dein Energielevel für den Tag. Dieses Energieplus kann dir keiner mehr nehmen. Du kannst gedanklich einen Haken dranmachen und dich darüber freuen etwas erledigt zu haben, was nach hinten heraus oft schwierig wird. Außerdem wertschätzt du den wichtigsten Menschen in deinem Leben: Dich.

Da viele Menschen vormittags oft eher eine stressige Phase erleben, weil beispielsweise oft viele Kontakte stattfinden, die Arbeitsprozesse etwas stärker getaktet sind oder vielleicht auch unerwartete Problemfälle per Mail oder Telefon kommuniziert werden, weil sich über Nacht Probleme herausgestellt haben, die  ganz schnell gelöst werden müssen, macht es oft einfach Sinn etwas für die geistige Ebene zu machen, um eben ein wenig zu entlasten oder den Fokus und die Konzentration an der Stelle wiederzugewinnen. Von der Uhrzeit ist es schwierig zu sagen, weil ja der Startzeitpunkt oft persönlich oder branchenspezifisch sehr unterschiedlich sein kann. Aus Rückmeldungen und Beobachtungen findet das 3×3 oft zwischen 10 und 12 Uhr Anwendung. Damit ist also der erste Impuls des Tages dann erledigt.

Häufig ist es so, dass Menschen um die Mittagszeit oder nach ihrer Mittagspause den zweiten 3×3 Impuls einrichten. Dieses Zeitfenster entspricht in der Regel auch dem Biorhythmus, der zwischen 14 und 15 Uhr in ein Nachmittagstief abrutscht. Verstärkt wird das Tief häufig noch durch das sogenannte Suppenkoma, bei dem üppige Mahlzeiten den Leistungsabfall noch deutlich verstärken. Es ist also ratsam die Nahrungsmittel wohlbedacht zu wählen, wenn die Produktivität erhalten bleiben soll. Um dem Leistungseinbruch an dieser Stelle wirkungsvoll zu begegnen, lohnt sich besonders ein körperlicher Impuls. Sprich mal richtig durchzulüften, die Sauerstoffsättigung zu erhöhen, den Stoffwechsel anzukurbeln, die Verbrennung ordentlich anzuschieben und auch das Herz-kreislauf-System einfach wieder in Schwung zu bringen, so dass das Blut besser im Körper zirkuliert. Dieses Vorgehen wird dann das Nachmittagstief geradezu eliminieren oder es wird zumindest deutlicher geringer ausfallen. Viele Menschen empfinden dies als großen Zugewinn, weil es sehr anstrengt bei Müdigkeit und aufkommender Unproduktivität ein hohes Wohlbefinden zu erleben.

Alle, die aufmerksam mitgezählt haben, wissen, dass zwei Impulse absolviert sind. Super, einer fehlt dann noch, um das 3×3 vollständig zu machen. Und auch hier kann ich ganz klar sagen, dass der nächste Zeitpunkt sehr individuell unterschiedlich sein kann. Wenn du beispielsweise noch eine längere produktive Phase vor dir hast und dafür einfach noch eine höhere Energie benötigst, macht es durchaus Sinn, eben auch auf der Arbeit im Laufe des Nachmittags nochmal mit einem körperlichen Impuls die gesamte Zirkulation im Körper anzuregen und das Hormonsystem zu aktivieren. Ebenso gut kannst du die Entscheidung fällen, dich im Übergang vom Job zum Privatem mal kurz einzufangen, einmal bewusst zu bremsen, mal kurz innezuhalten, um eben mit frischer Energie in die nächste Tagesphase durchzustarten. Das ist noch mal wesentlich, auch was die private Zeit angeht.

Was hast du heute Abend noch vor? Vielleicht entscheidest du dich noch mit Freunden ein bisschen sportlich aktiv zu sein. Dann ist es eben nicht unbedingt erforderlich noch mal einen körperlichen Impuls zu machen, sondern dann macht es vielleicht Sinn, einfach mal in eine kurze Regeneration zu gehen. Umgekehrt, wenn jetzt der Abend eher unbewegt wird und du nochmal von einer gehörigen Portion Frische profitieren möchtest, kannst du natürlich auch gezielt einen körperlichen Impuls durchführen. Ich würde diesen dritten Impuls in aller Regel in das Zeitfenster zwischen 15 bis 19 Uhr legen. Das ist ein großes Zeitfenster, aber eben tatsächlich auch, weil es Menschen gibt, die sehr lange arbeiten wollen. Andere Menschen, die dagegen schon früher aus dem Arbeits- ins Privatleben wechseln oder sich entschließen einen kurzen Moment für sich zu Hause haben zu wollen, kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Du siehst also, dass die Ausgangssituation schlicht sehr unterschiedlich sein kann. Das Besondere auch hier: Du kannst absolut individuell handeln.

Jetzt habe ich dir verraten, wie ein grober Ablauf des 3×3 im Alltag aussehen kann. Jetzt möchte ich dich herzlich einladen, Erfahrungen für dich zu sammeln. Denn es kann auch immer nochmal anders für dich persönlich und wird selbstverständlich auch von deinen Zielen abhängig sein, wann du etwas machen möchtest. Vor allen Dingen wird das auch bestimmen, was du machen möchtest. Darauf gehe ich gleich noch kurz ein. Denn mir ist einfach wichtig, dass du in dich reinhörst. Sammle deine Erfahrungen. Und allem voran, mach es! Probiere auch mal die Impulse oder die Bereiche aus, von denen du dich vielleicht ein wenig scheust. Ein bequemer Mensch wird vielleicht erst mal den körperlichen Bereich ein wenig aussparen. Dennoch, es geht drei Minuten, die du dir einfach wert sein und unbedingt so häufig wie möglich gönnen darfst. Umgekehrt ist es auch so, dass der eine oder andere den seelischen Bereich ein wenig vernachlässigt oder zunächst einen größeren Bogen darum macht. Dann lautet auch hier meine klare Aufforderung: Lern es kennen, da steckt eine ungeheure Energie für dich mit drin.

Wenn du dich jetzt fragst, welches die Auswahlkriterien für die unterschiedlichen Bereiche ist, dann kannst du dich auf das nächste Kapitel freuen! Letztlich sprechen unser Körper und unser Organismus eine ganz klare Sprache. Ich werde dir also verraten, auf welche Anzeichen du wie am besten reagierst. Und ich verspreche dir, mit diesem Kenntnisstand wirst du viel gezielter, viel passender die entsprechenden 3×3 Impulse für dich auswählen können. Im regelmäßigen Einsatz der 3×3 Formel® steckt für dich viel Freude und auch die Ergebnisse werden dich begeistern, deine zusätzliche Energie, dein gesteigertes Wohlbefinden und die enorme Lebensqualität.